Bewerbungsgespräch

Paul ist 32 Jahre alt, ledig, sehr schüchtern ,verklemmt und arbeitslos.
Eines Tages bekommt er vom Arbeitsamt eine Firmenanschrift, wo er sich vorstellen soll.

Seine Mutter checkt mit ihm vorher noch mal alles durch:
- Schlips gerade?
- Fingernägel sauber?
- Lebenslauf und Bewerbung ordentlich in der Mappe?
Dann gibt sie ihm noch den Ratschlag mit auf den Weg:
"Benimm Dich ordentlich und sei nicht so vorlaut!"

3 Stunden später kommt er wieder nach Hause.
Fragt ihn seine Mutter: "Und, hast Du den Job?"
"Nein", sagt Egon, hab ich nicht!
"Warum nicht?" fragt seine Mutter, "hast du dich nicht ordentlich benommen?"
"Ich weiß es nicht", sagt Egon. "Erst verlief das Gespräch mit dem Chef ganz gut. Ich habe auf alle seine Fragen artig mit ja oder nein geantwortet. Plötzlich hat mir der Chef gesagt ich soll nicht so unterwürfig sein, etwas lockerer in meiner Art und auch mal den Larry heraushängen lassen.
Und da muß ich Ihn wohl etwas falsch verstanden haben."
Bookmarken bei del.icio.us Bookmarken bei Mister Wong Bookmarken bei alltagz Bookmarken bei Linkarena Vorschlagen bei Webnews Vorschlagen bei Yigg Bookmarken bei Google